Bodor

Jan des Bouvrie

Im Jahr 1993 zog Des Bouvrie mit seinem Designstudio von Bussum in die Festungsstadt Naarden. Gemeinsam mit seiner Partnerin Monique baute er das denkmalgeschützte Gebäude "Het Arsenaal" in ein beispielloses Designstudio für Inneneinrichtung, Architektur und Produktentwicklung um. Mit seinem Designerteam schafft Des Bouvrie aufeinander abgestimmte Designs mit viel Liebe zum Detail. Jedes Projekt, sowohl im In- als auch im Ausland wird von A bis Z mit Leidenschaft und Aufmerksamkeit begleitet. Jan des Bouvrie hat stets ein klares Ziel vor Augen gehabt: Designs für jeden Geschmack. In der Zeit, in der man noch der Meinung war, Design sei nur etwas für die Elite , setzte sich des Bouvrie hiervon schon deutlich ab. Er begann mit dem Design von Qualitätsprodukten zu einem erschwinglichen Preis. So führte Jan des Bouvrie das Phänomen des "demokratischen Designs" in den Niederlanden ein.